• ZDF Lust & Lüge

Warum Männer tanzen sollten

Nienburg – Von Julia Kreykenbohm.

Sie verwendet viel Zeit vor dem Spiegel, um sich hübsch zurechtzumachen, und hat plötzlich unbändige Lust, shoppen zu gehen.

Er begleitet sie, sitzt stundenlang genervt vor Kabinen und fragt sich, warum er sich das eigentlich antut, wenn er doch gerade entspannt Fußball schauen könnte. Aus inniger Liebe zu seiner Partnerin? Vielleicht. Aber die Wissenschaft würde ihm eine Antwort darauf geben, die viel simpler und unromantischer ist: Sie hat ihre fruchtbaren Tage und ist dementsprechend aktiv, weil sie empfängnisbereit ist. Und er entwickelt eine Art von Gegenstrategie: Er ist so viel wie möglich an ihrer Seite, um zu verhindern, dass ein „fremdes Männchen“ sich an „sein Weibchen“ heranspielt und Vater der Nachkommen wird. (…)

LINK: Kreiszeitung

Verräterischer Hüftschwung

Wie jemand tanzt, sagt eine Menge über seine Persönlichkeit aus.

Vom Stammestanz der Massai in Kenia bis zur Techno- Party im angesagten Berliner Club – getanzt wird in allen Kulturen. Die rhythmischen Bewegungen zur Musik machen nicht nur Spaß, sie erfüllen auch viele wichtige Aufgaben: Götter beschwören, Regen bringen, Gegner beeindrucken, Gemeinschaft und Kampfesgeist stärken. Die aus evolutionärer Sicht wohl wichtigste Funktion aber dürfte die Balz sein (…) >>

Bild der Wissenschaft, 12/2013